gangus.ch

Luzerner Sinfonieorchester

Konzert

Klassik. Werke von Beethoven & Schubert. Mit dem Luzerner Sinfonieorchester, Michael Sanderling & Francesco Piemontesi

«Dieses Orchester will weiterkommen und wachsen», weiss Michael Sanderling, der seit 2021 als Chefdirigent an der Spitze des Luzerner Sinfonieorchesters steht - und selbst das Seine dazu beiträgt, damit der Wunsch Wirklichkeit wird. Für «überaus geglückt» hält etwa die Frankfurter Allgemeine die Gesamtaufnahme der vier Brahms-Sinfonien, die 2023 als erstes gemeinsames CD-Projekt erschien: «Selten, dass eine Einspielung Gefühlswärme und Anteilnahme ebenso zeigt wie Wachheit gegenüber dem kompositorischen Wie und Warum.» Dieses Erfolgsrezept setzen Sanderling und seine MusikerInnen nun mit Schuberts Achter Sinfonie fort, der Grossen in C-Dur, deren «himmlische Längen» schon Robert Schumann zum Schwärmen brachten. Eröffnet wird der Abend von einem Weltstar aus der Schweiz: Der 1983 in Locarno geborene Pianist Francesco Piemontesi, der schon mit den Philharmonikern aus Berlin und Los Angeles, dem Gewandhausorchester Leipzig oder dem Cleveland Orchestra konzertierte, spielt Beethovens heroisches Es-Dur-Konzert. Und auch er hat sich viel vorgenommen: «Ich möchte das Publikum an der Tiefe der Musik teilhaben lassen», erklärt Piemontesi.

 

Eintrittspreis

CHF 150.00 | 130.00 | 100.00 | 80.00 | 60.00 | 30.00

Veranstalter*innen

Lucerne Festival


  • Banner: Varieté Caleidoskop, Das Spiel- und Verzehrtheater, MO 15. bis 21.07.2024
  • Banner: Radio 3FACH
  • Banner: Sprungfeder, Open Call, 01.06.–13.09.2024
  • 041 – Das Kulturmagazin 07+08/2024

Location

KKL

Europaplatz 1

6005 Luzern