gangus.ch

Klein aber Bämm!: Sam Snitchy

Konzert

Konzertreihe

Als Sam Snitchy meldet sich der Berner Gossen-Schamane Urs Gehri zurück. Er singt jetzt auf Englisch und ist die Antithese zu den harmlosen Wuschelbarden im Radio.
 
Der Mann hat schon unter diversen Namen Gas gegeben: Mani Porno, Melker, Gaviões, Binggis, um nur einige zu nennen. 2021 wurde gemeinsam mit Marco Fuorigioco (Bass/Synths/Programming) und Tobi Highm (Drums) spontan das Projekt Sam Snitchy in’s Leben gerufen – eigentlich nur für eine Show. Allerdings entstand daraus das Debütalbum «don’t get me wrong», welches 2022 bei Vodoo Records erschien.
 
Zwei Jahre später ist nun das Folgealbum «talking talking» ab 17. Mai am Start und macht verdammt neugierig: schräg, ironisch, schmetternde Beats, hypnotische Bassline, analoge Acid-Synths und psychedelische Orgel-Loops. Der Song «first», der als Album-Auszug auf der Webseite von Vodoo-Records schon zu hören ist, erinnert jedenfalls an die 80er Heroen «The Stranglers» auf ihrem Schaffenshöhepunkt. 

Türöffnung: 20.00

Eintrittspreis

Abendkasse: CHF 15.00 / Vorverkauf: CHF 12.00

Veranstalter*innen

Kulturzentrum Galvanik


  • Neustadt-Strassenfest 2024
  • Banner: Museum im Bellpark, Landschaftstheoretische Aquarelle, 21.04.–07.07.2024
  • Banner: Museum im Bellpark, Ramification, 21.04.–07.07.2024
  • Banner: Radio 3FACH
  • Banner: Freilichtspiele Luzern, 13.05.–14.07.2024
  • Banner: Hochschule Luzern Design Film Kunst, Werkschau, 03.–30.06.2024
  • 041 – Das Kulturmagazin 06/2024

Location

Galvanik

Chamerstrasse 173

6300 Zug