gangus.ch

Raphael Waldis

-

Einzelausstellung. Zeichnungen

Raphaels Zeichnungen sind spezielle ­Kopien von Bildern, Zeitungen, Pros­pekten oder Landkarten. Es sind mit unglaublicher Geduld und unbeschreiblicher Ausdauer ­minutiös gezeichnete Werke, welche er mit eigenen Mustern und Linien bereicherte und ergänzte. Daraus entstanden neue Bilder, ­welche über die ursprüngliche Vorlage ­hinausgingen. Sie wurden zu einem unver­kennbaren «Raphael».

Raphael kam am 29. April 1991 zur Welt. Er war auffallend lebhaft. Mit fünf Jahren wurde ein Hirn­tumor als Ursache entdeckt. Durch die Operationen und Behandlungen dieses schnell­ wachsenden Hirntumors, verminderte sich seine Hirnleistung zusehends. So war seine Schulbildung und seine Arbeit nur noch im geschützten Rahmen möglich. Es zeigte sich jedoch, dass Raphael eine starke visuelle Begabung entwickelte. Mitte Juni 2023 wurde ein neuer und nicht heilbarer Gehirn­tumor diag­nostiziert. Am 3. September 2023 hat sich sein Lebenskreis mit 32 Jahren geschlossen.

Raphael wurde 2020 als einer unter 16 aus über 630 Künstlern aus Europa von euward8 nominiert und im Haus der Kunst in München 2021 ausgestellt. Euward ist die wichtigste Ausstellung im Kontext von Künstlern mit Beeinträchtigung. Weitere Ausstellungen in der Schweiz. Vernissage ist am 15. April um 18.30 Uhr in der Kunstkeramik Luzern.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8.00 – 18.00 Uhr (ausgenommen Feiertage). 

Mehr zu Raphael Waldis unter https://raphaelwaldis.allyou.net

Eintrittspreis

gratis


  • Neustadt-Strassenfest 2024
  • Banner: Museum im Bellpark, Landschaftstheoretische Aquarelle, 21.04.–07.07.2024
  • Banner: Museum im Bellpark, Ramification, 21.04.–07.07.2024
  • Banner: Radio 3FACH
  • Banner: Freilichtspiele Luzern, 13.05.–14.07.2024
  • Banner: Hochschule Luzern Design Film Kunst, Werkschau, 03.–30.06.2024
  • 041 – Das Kulturmagazin 06/2024

Location

Kunstkeramik

Luzernerstrasse 71

6030 Ebikon