gangus.ch

Jakup Ferri

-

«we, we or me». Einzelausstellung. In Kooperation mit Fumetto

Jakup Ferris (*1981) Bildwelt ist bunt und voller glücklicher Geschöpfe. Menschen, Tiere und Mischwesen machen Gymnastik, fahren mit dem Velo oder sausen auf dem Rollbrett durch die Bilder. Vor allem kommen sie zusammen: draussen zum Picknick, am Familientisch, zum Tanz, zum Musizieren oder zum Schachspiel im Park. Jakup Ferri scheint sich beim Zeichnen zu fragen: Was steckt noch in einem Motiv? – Und flugs werden die Knöpfe eines Hemdes zu Körnern, nach denen Vögel picken. Aus seinen Werken sprüht zeichnerischer Witz und erzählerische Freude.

Der kosovarische Künstler pflegt einen linearen Stil, die Umrisse stehen im Vordergrund und fassen die kräftigen Farben ein. Ausgehend von Zeichnungen fertigt Jakup Ferri Gemälde und lässt seine Bildfindungen weben oder sticken. Als Inspiration dienen ihm Mikroorganismen, Volkskunst, Kunsthandwerk, Art brut und die Pixelwelt von Computerspielen. In seinen Installationen überlagert er Teppiche mit abstrakt-konkreten Mustern, gestickte Zeichnungen und Gemälden zu einem dichten Kosmos voller Geschichten.


  • Banner: Radio 3FACH
  • Banner: Gletschergarten Luzern, Sipho Mabona, 12.09.2023–11.09.2024
  • Banner: 041 – Das Kulturmagazin 01+02/2024
  • Banner: plan b catering, DER plan b’urger-sonntag am mittag & abend, 21.02.–10.03.2024