gangus.ch

Hans Ernis Tafeln für die UNESCO

-

Sonderausstellung. Wandgemälde

Jüngst hat das Hans Erni Museum von der Bundeskunstsammlung die 13 Bildtafeln als Dauerleihgabe erhalten, die der Künstler 1949 für die Ausstellung der UNESCO im Zürcher Kongresshaus geschaffen hat. In der Ausstellung waren die Bildtafeln, die die Ideen der UNESCO visualisieren sollten, Büsten von Schweizer Persönlichkeiten gegenübergestellt worden waren, die wie Albrecht von Haller, Gottfried Keller, Charles Ferdinand Ramuz und Heinrich Wölfflin «[…] ein weltoffenes Land verkörpern, das den internationalen Austausch in der Forschung und der Kultur sucht und sich für die Einhaltung der Menschenrechte stark macht.»

Diese beeindruckenden, leuchtend farbigen Tafeln sind jüngst restauriert worden und werden nun nach Jahrzehnten wieder gezeigt!

Eintrittspreis

Erwachsene 16 CHF/ Kinder und Jugendliche 12 CHF


  • Banner: Kulturmühle Horw, Kapelle Gupfbuebä & Jodlerterzett Seetal, 04. bis 10.12.2023
  • Radio 3FACH Kick Ass Radio
  • Banner: Gletschergarten Luzern, Sipho Mabona, 12.09.2023–11.09.2024
  • Banner: 041 – Das Kulturmagazin 12/2023